Seminar „Leistungsanalyse unter Linux“

Beschreibung

Im Seminar werden wir zunächst eine Übersicht über die Möglichkeiten zur Leistungsanalyse geben. Mit Hilfe von Werkzeugen kann das Speicher, CPU und E/A-Verhalten von Anwendungen aufgezeichnet und analysiert werden. Somit können Engpässe und ineffiziente Programmabschnitte identifiziert werden.

Verschiedene Ansätze und Schnittstellen werden in eigenen Themen vertieft und anhand von Beispielen erläutert. Ein wichtiger Aspekt des Seminars wird die praktische Demonstration von Werkzeugen zur Leistungsanalyse sein.

Beachten Sie auch unsere allgemeinen organisatorischen Hinweise zu Seminaren.

Zielgruppe

Das Projekt eignet sich für Studierende der Informatik in den Diplom- und Bachelorstudiengängen. Studierende anderer Studiengänge müssen die Anrechnung mit dem jeweiligen Prüfungsausschuss klären.

Interessierte Zuhörer sind auch herzlich willkommen.

Daten der Veranstaltung

Zeit Wöchentlich – nach Absprache
Ort DKRZ, Raum 034
Beginn Dienstag, 27.03 um 12:15 Uhr
Vorbesprechung 30.09.11, 16:00 Uhr im DKRZ, Raum 034
Mailingliste LUL-1112

Dozenten

Themenliste

Die Themenliste hier gibt eine erste Übersicht über den Inhalt des Seminars, die Liste wird noch nach Absprache mit den Teilnehmern angepasst.

  • Einführung in die Leistungsanalyse – Jan Hendrik Bartels
    • Zusammenhänge und Leistungsfaktoren
  • Einfache Werkzeuge zur Systemanalyse – Norbert Schramm 1)
    • vmstat
    • top
    • iostat
    • LatencyTOP
    • PowerTOP
  • CPU Counter
    • Speichern Leistungsrelevante Ereignisse der CPU
    • Analysemöglichkeiten
    • Implementation in der Hardware
  • Betriebsystemaspekte bei der Nutzung von CPU Countern
    • Ansteuerung durch das Betriebsystem
    • Ereignisse den Prozessen / Threads zuordnen
    • Infrastruktur
  • Schnittstellen für den Zugriff auf CPU Counter
    • perf, PAPI-C
  • kcachegrind (valgrind) – Marlo Haering 2)
    • Simulation von Speicherzugriffen und Cache Nutzung
  • OProfile, perf – Felix Grabowski 3)
    • Grundlagen Performance Counter
    • Systemweiter Profiler
    • Oprofile in Google RZ
  • E/A Zugriffe analysieren – Florian Steffens
    • iotop
    • strace + lsof
    • ioprofile
    • iogrind
  • Instrumentation des Kernels – Hajo Möller
    • systemtap
    • kprobes
  • google perftools, LTTNG – Heye Vöcking

Weitere Themen können gerne vorgeschlagen werden.

Zeitplan und Materialien

Das Blockseminar findest statt am: Dienstag, 27.03 um 12:15 Uhr.

  • 12:15–13:15 Uhr: Einführung in die LeistungsanalyseJan Hendrik Bartels PräsentationAusarbeitung
  • 13:15–14:15 Uhr: Einfache Werkzeuge zur SystemanalyseNorbert Schramm PräsentationAusarbeitung
  • 14:15–15:15 Uhr: ValgrindMarlo Haering Ausarbeitung
  • 15:30–16:30 Uhr: OProfile und perfFelix Grabowski Präsentation Ausarbeitung
  • 16:30–17:30 Uhr: E/A Zugriffe analysierenFlorian SteffensDer Autor hat nicht das Recht zur Veröffentlichung seiner Präsentation/Ausarbeitung erteilt.
  • 17:30–18:30 Uhr: Instrumentation des Kernels Hajo Möller PräsentationAusarbeitung
  • 18:30–19:30 Uhr: Google perftools, LTTNGHeye Vöcking PräsentationAusarbeitung

Literaturhinweise

1)
Michael Kuhn
2) , 3)
Timo Minartz