Proseminar „Neueste Trends im Hochleistungsrechnen“

Beschreibung

Hochleistungsrechnen bezeichnet ein Gebiet der Forschung, das sich mit dem Bau, dem Betrieb und der effizienten Nutzung von Supercomputern aus tausenden bis Millionen von Prozessoren bzw. Rechenkernen besteht. Das Seminar beleuchtet aktuelle Forschungsthemen aus dem Hochleistungsrechnen auf vielfältige Weise. Jeder Teilnehmer des Seminars bearbeitet ein Aspekt aus dem Stand der Forschung um Hochleistungsrechnen und stellt dieses als Präsentation den anderen Teilnehmern vor.

Beachten Sie auch unsere allgemeinen organisatorischen Hinweise zu Seminaren.

Zielgruppe

Das Seminar eignet sich für Studierende im Bachelorstudiengängen mit Bezug zur Informatik sowie Masterstudiengängen. Interessierte Zuhörer sind auch herzlich willkommen.

Daten der Veranstaltung

Ort DKRZ, Raum 034
Zeit Montag 16–18 Uhr
Vorbesprechung Montag 3. April
Mailingliste NTHR-17

Dozenten

Themenliste

  • Benchmarks für Hochleistungsrechnen + parallele Ein-/Ausgabe 1)
  • Werkzeuge zur Analyse von paralleler Ein-/Ausgabe 2)
  • Beyond von Neumann Architecture 3)
  • Beyond CMOS 4)
  • UNUMs
  • Was ist Exascale Computing? 5)
  • Exascale Computing: Resilienz 6)
  • Exascale Computing: Effiziente Algorithmen 7)
  • Moderne Programmiersprachen (Rust, Julia etc.) 8)
  • Speicherhierarchie (Cache, RAM, NVRAM, SSD, HDD etc.) 9)
  • Future of Nearline Storage 10)
  • … in Kürze mehr.

Zeitplan und Materialien

  • 2017-04-03 – Einführungsfolien
  • 2017-05-15 – Exascale Computing – Sergei Zhilinski (60 min)
  • 2017-05-22
    • Exascale Computing – Pierre Bouchard (35 min)
    • Speicherhierarchie – Daniel Djahangir (35 min)
  • 2017-05-29 – Moderne Programmiersprachen – Maximilian Wendt
  • 2017-07-03 – Benchmarking of Supercomputers – Kenan Kundo (60 min), in R023
  • 2017-07-10 – Beyond Van Neumann + CMOS – Alexander Kornell (60 min)

Literaturhinweise

1) , 2) , 3) , 4)
Julian Kunkel
5) , 6) , 7)
Philipp Neumann
8)
Michael Kuhn
9) , 10)
Jakob Lüttgau