BibTeX

@misc{EVBFDPGDS14,
	author	 = {Jannek Squar},
	title	 = {{Einsatz von Beschleunigerkarten für das Postprocessing großer Datensätze}},
	advisors	 = {Petra Nerge and Michael Kuhn},
	year	 = {2014},
	month	 = {12},
	school	 = {Universität Hamburg},
	howpublished	 = {{Online \url{http://edoc.sub.uni-hamburg.de/informatik/volltexte/2015/209/pdf/bac_squar.pdf}}},
	type	 = {Bachelor's Thesis},
	abstract	 = {Diese Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der Frage, ob der Einsatz von Beschleunigerkarten einen Vorteil beim Postprocessing großer Datensätze mit sich bringt. Diese Fragestellung wird anhand einer Xeon-Phi-Karte und dem Programm Harmonic Analysis untersucht, welches auf den Ausgabedaten einer Ozeansimulation eine harmonische Analyse durchführt. Zunächst werden die herausragenden Merkmale und unterschiedlichen Betriebsmodi - der native Modus, der Offload-Modus und der symmetrische Modus - der Xeon-Phi-Karte vorgestellt; auch der Aufbau von Harmonic Analysis wird näher beschrieben, um Einsatzmöglichkeiten der Xeon-Phi-Karte zu klären. Dabei zeichnen sich erste Probleme ab, da die verschiedenen Betriebsmodi Anpassungen an verwendeten Bibliotheken erforderlich machen. Harmonic Analysis wird dann zunächst so überarbeitet, dass Teile des Programms im Offload-Modus auf die Karte geladen und dort ausgeführt werden, außerdem wird die Möglichkeit der Vektorisierung geprüft, da die Kerne der Xeon-Phi-Karte jeweils über eine große Vektoreinheit verfügen. Bei der Leistungsanalyse wird die Programmlaufzeit für unterschiedliche Startparameter verglichen, im Endeffekt muss aber festgestellt werden, dass sich die Verwendung der Xeon-Phi-Karte für Harmonic Analysis nicht rentiert hat, da die erzielte Leistung hinsichtlich Effizienz, Kosten und absoluter Verbesserung der Laufzeit bei Einsatz der Xeon-Phi-Karte schlechter ist, als wenn sie nicht verwendet wird. Da aber im Rahmen dieser Bachelorarbeit noch nicht alle Möglichkeiten ausgereizt worden sind, werden noch mögliche Ansatzpunkte zur Weiterarbeit aufgeführt.},
	url	 = {http://edoc.sub.uni-hamburg.de/informatik/volltexte/2015/209/},
}